Herzlich Willkommen bei Ortho Baltic! Wir entwickeln und produzieren qualitativ hochwertige maßgeschneiderte Fußprodukte mit Schwerpunkt auf individuellen orthopädischen Schuhen und der Prepreg-Orthesen.
Zentrale Fertigung von maßgefertigten orthopädischen Schuhen Mehr

Easy Foot Scan

Der 3D-Foot Scanner Easy-Foot-Scan erfasst 3D-Fuß- und -Schuhleistenform unter Verwendung von 4-Laser-Projektoren und 8 Videokameras, die eine hohe Auflösung in hoher Geschwindigkeit ermöglichen. Die 3D-Daten werden innerhalb weniger Sekunden in mehreren Richtungen zugleich aufgenommen.   

Die wichtigsten Vorteile des Gerätes sind:

  • Schnelle Datenerfassung und Verarbeitung. Der Patient kann während des Scannens problemlos eine stabile Position halten.
  • Erfassen von 3D-und 2D-Messdaten. Die traditionell zweistufige Datenerfassung der Füße kann heutzutage in einem einzigen Schritt erfolgen, was für den Patient bequemer und für den Techniker zeitsparend ist.
  • Hohe Präzision - maximale Genauigkeit von 0,3 mm bei jeder Fußmessung. Exakte Fußabbildung und Körpermaße garantieren eine korrekte Modellierung der Leisten und perfekte Passform der Schuhe. 
  • Unempfindlichkeit gegenüber Umgebungslicht. Der Fuß bleibt beim Scannen offen, die Haltung des Patienten wird kontrolliert.  
  • Kompatibilität mit allen gängigen CAD/CAM- Systemen ermöglicht es, jede open-source Modellierungs- Software und alle Arten von Fräsmaschinen zu verwenden.

Verwendung von Easy-Foot-Scans:

  • Das Scannen der Patientenfüße.
  • Scannen von "Quick Socks", Blaupausen und Aufdrucke, wenn ein Patient nicht im Krankenhaus, sondern in einem anderen Ort ausgemessen wird. "Qick Socks" können auch dann eingescannt werden, wenn der Fuß Korrekturen benötigt.
  • Hochwertige Leisten-Scans.
  • Scannen beliebiger dreidimensionalen Formen mit den max. Abmessungen 400*160*180 mm.

Spezifikationen:

  • Scan-Größen: 400 (L) x 200 (W) x 200 (H) mm
  • Genauigkeit (max.):   ±0.3 mm
  • 2D-Bildauflösung: 200 dpi
  • Scan-Rate:  5 Sek (3D nur), 10 Sek (3D+2D)
  • Datenverarbeitung: 9-19 Sek (je nach Genauigkeit)
  • Ausgabeformat (3D): Punktwolke - PCL und ASC; Oberfläche – WRL, STL und OBJ
  • Ausgabeformat (2D): BMP, JPG 
  • Max. Gewicht: 150 kg
  • Abmessungen: 780 (L) x 440 (W) x 500 (H) mm
  • Leistung: 110-240V 50/60 Hz; 100 W
  • Gewicht: 30 kg

Anforderungen für Host-Computer:

  • CPU Pentium IV Prozessor
  • 512 MB RAM
  • OS Windows XP, Windows 7 oder Windows 8
  • Festplatte für Scan-Daten 

Das System umfasst: 

  • Fuß-Scanner
  • Software mit  USB Dongle
  • LAN-Kabel

Optionales Zubehör:

  • Fuß-Plattform
  • Handlauf aus Edelstahl